Unsere Pfadiabteilung ist nach dem Golf von Lepanto benannt. An diesem Ort entfachte 1571 eine riesige Schlacht, mit weit mehr als 700 Schiffen. Die Türken wollten den gesamten Mittelmeerraum in Besitz nehmen. Doch dies verhinderten die Spanier in dieser Schlacht. Viele Jahre später, genauer gesagt 1958, wurde unsere Abteilung gegründet. Seit dann können Jugendliche bei der ersten Pfadi in Schwamendingen viele Abenteuer erleben.
Wir sind der Pfarrei St.Gallus angeschlossen und werden von ihr unterstützt, jedoch sind bei uns Kindern und Jugendliche aller Konfessionen und Kulturen herzlich willkommen.

Die Abteilung Lepanto ist dem Pfadi Korps Glattal eingegliedert. Zum Korps Glattal gehören folgend Abteilungen:

St. Jakob (Dübendorf), Winkelried (Wallisellen), Morea  (Oerlikon), St. Luzi (Affoltern), St. Felix (Regensdorf) und Agua (Unterstrass).

Unsere Abteilung nimmt auch an verschiedenen Anlässen des Korps Glattal teil, z.B. Korpstag, Unihockey- / Völkerballturnier, Leiterkurse, OP-Prüfungen und viele mehr.